FON: 0 36 91 / 21 41 90
10_jahre_wartburg_open

Das ATP Challenger Turnier Eisenach (offiziell: Wartburg Open) war ein mit 25.000 Dollar dotiertes Tennisturnier, das 10x von 1993 bis 2002 in Eisenach stattfand. Es gehörte zur ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sand ausgetragen. Die Durchführung des Turnieres konnte ausschließlich mit ehrenamtlichen Kräften aus den Reihen unseres Vereins realisiert werden.

ATP-TENNIS TURNIER "WARTBURG OPEN":

1993 wurden die WARTBURG OPEN erstmalig im Eisenacher Johannistal ausgerichtet. Ein vergleichbares Turnier dieser Größenordnung hat es für Herren in den neuen Bundesländern noch nicht gegeben. Es ist eine Veranstaltung der Extraklasse im Tennissport und stellt völlig neue Herausforderungen an das Eisenacher Organisationsteam.

Der TC Blau-Weiss Eisenach war bereits seit vielen Jahren ein erfahrener Turnierausrichter, denkt man nur an die zahlreichen DDR-Meisterschaften, LokTurniere, Länderkämpfe oder das Doppelturnier von 1991 unter der Schirmherrschaft von Helmut Kohl, die im Johannistal veranstaltet wurden.

Die überaus positiven Kritiken über die Organisation und Ausrichtung nationaler und internationaler Vergleiche ebneten den Weg für die Durchführung weiterer überregionaler Turniere in Eisenach.
Die Organisation der Turniere oblagen den Turnierdirektoren Lutz Maier-Rehm von 1993 bis 1999 und Uli Matschke von 2000 bis 2002.

Dank der großzügigen Unterstützung aus Politik und Wirtschaft konnten mit den WARTBURG OPEN neue sportliche Akzente für die Region Thüringen gesetzt werden, ein Wunschtraum der Eisenacher Tennisspieler in Erfüllung gehen und bedeutende Impulse für die Entwicklung des Thüringer Tennissportes gegeben werden.

Eisenach stand als weltoffene Stadt mit ihrer kulturellen und wirtschaftlichen Attraktivität auf der idyllisch gelegenen Tennisanlage im Johannistal als Gastgeber der WARTBURG OPEN im Blickfeld der internationalen Tenniswelt. Hautnah konnte man 10 Jahre lang Weltklassetennis und die Faszination des weißen Sportes erleben.

Als eines von europaweit 50 ATP-Challenger-Turnieren für Herren um Weltranglistenpunkte versprühten die WARTBURG OPEN in Eisenach besonderen Charme. Hervorgehoben wurde die außergewöhnlich herzliche Atmosphäre, die solide Turnierorganisation und die Tatsache, dass mit dem Engagement der Vereinsmitglieder und der Eisenacher Organisatoren dieses Turnier ungewöhnlicherweise ohne Management-Agenturen vorbereitet und durchgeführt wurde. Die dadurch ermöglichte Minimierung der Kosten galt als zeitgemäß und wurde als nachahmungswert empfunden. 150 Vereinsmitglieder sicherten jedes Jahr in ehrenamtlicher Arbeit die Ausrichtung der WARTBURG OPEN ab.

Gerüchten zufolge besuchte Rafael Nadal als Knirps 1993 die WARTBURG OPEN in Eisenach. Er spielte zwar nicht selbst, begleitete jedoch die spanischen Tennisspieler und hat mit Sicherheit zum Spaß den Schläger auf einem unserer Plätze geschwungen.
Ob das wirklich stimmt, weiß nur „Rafa“ selbst.

GALLERIE DER SIEGER: 1993-2002